Blog

Bericht Wirtschaftsinformatik M.Sc. VAWi

Hallo zusammen,

es wird mal wieder Zeit für einen Zwischenbericht. Es sind noch knapp 4 Wochen bis zum Prüfungsblock A des Sommersemester 2016. Meine Prüfungsvorbereitung ist leider nicht so weit, wie sie sein müsste. Ich schlage mich mit allen möglichen Themen rum aber nicht mit dem Wesentlichen. Meine Lernscripte hab ich aber soweit beisammen, sodass ich so langsam eigentlich mal anfangen könnte.

Die Erfahrungen mit den neuen Modulen Analyse Sozialer Netzwerke und Digitalisierung sind gemischt. ASN ist richtig cool und macht Spass. Man muss für so ein Cutting Edge Fach, das sehr nah an der Forschung dran ist dann halt auch in Kauf nehmen, dass es nur wenig klassisches Script, dafür aber umso mehr wissenschaftliche Paper gibt, die alle gelesen werden wollen. Ich hab nach 10 aufgehört zu zählen :)
Digitalisierung ist leider nicht so toll. Angeblich hat das Konzept zum Modul diverse Preise gewonnen. Leider gibt es bisher wenig Inhalt und ca. 50 % der Kursmaterialien existieren entweder gar nicht oder nur in unfertigen Konzeptversionen. Eine Frechheit für so ein teures Modul. Ich hoffe, dass in der Klausur dann tatsächlich auch nur die bisher bekannten Themen dran kommen werden. Dazu sei erwähnt, dass das Modul leider auch keine Beispielklausur geliefert hat! Somit ist Ratestunde angesagt... Die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Die beiden anderen Module Global IT Management und IT-Outsoucing existieren zwar schon ewig, es gibt vollständige Scripte und Beispielklausuren, jedoch kommt dieses Semester auch dabei nicht so recht die Motivation auf. GTIM überzeugt micht nicht und ist langweilig. IT-Outsourcing ist maximal umfangreich und steckt keinen klaren Lernrahmen ab - alles könnte in der Klausur Thema sein.

Ich muss nun noch die kommende Woche arbeiten. Danach werde ich komplett frei haben bis zu den Klausuren. Mein Plan ist, dass ich mich tageweise in der Unibib vergrabe und gezielt für ein bestimmtes Fach lerne. Das WE vor den Prüfungen verbringe ich dann schon in Essen und lerne im Hotel konzentriert die Klausurthemen. Ich gehe davon aus, dass die Motivation mit dem Start der dedizierten Lernphase dann auch aufkommen wird - das war zumindest in den letzten Semestern immer so und letztlich bin ich immer gut durch alle Klausuren kommen.

Ich hab nun auch das Ergebnis meiner PA erhalten. Der vom Prüfer geforderte Nachschlag an Korrekturzeit war gut investiert :) Mein Notenschnitt ist damit um 0,1 Punkte besser geworden. 8O
Es steht nun die Themenfindung für PA Nr. 2 an. Ich werde wahrscheinlich ein Thema im Modul Analyse Sozialer Netzwerke wählen. Das Fach macht echt dieses Semester am meisten Laune... Tja und wenn alles gut läuft vom 22.8. - 24.8. habe ich 18 Module und 1 AbK zusammen und bin damit mit allen Modulen fertig ;)

Bericht Wirtschaftsinformatik M.Sc. VAWi

Hallo zusammen,

so Wochen später als gedacht hier die Rückmeldung vom Besuch in Fulda am letzten Tag der Kurswahlphase. Fula war mal wieder sehr interessant, auch wenn ein Teil der Show dann doch langsam einen Bart bekommt :)
Es war aber spannend, da dieses Jahre eine ehemalige VAWi Kommilitonin den Studentischen Vortrag hielt. Dieses Mal zum Thema "Vom Master zum Doktor". Fand ich sehr interessant und gibt ansporn, nach dem Studium doch noch ein weiteres Ziel hinten anzuhängen :)
Daneben wurden die beiden neuen Module "Digitale Transformation" und "Analyse Sozialer Netzwerke" vorgestellt. Das erste Modul wird durch das Team von Prof. Dr. Eicker (Uni Duisburg-Essen) angeboten und das zweite von Prof. Dr. Fischbach (Uni Bamberg). Beide Module fand ich überzeugend und daher werde ich Sie im SS16 belegen.

Der Kursplan sieht also dieses Semester so aus:

Bericht Wirtschaftsinformatik M.Sc. VAWi

Hallo zusammen,

heute gehts nach Fulda zur Semesterauftaktveranstaltung. Eigentlich hatte ich mir überlegt diesen Termin nicht wahrzunehmen. Da jedoch zwei neue Module "Digitale Transformation" und "Analyse Sozialer Netzwerke" im SS16 angeboten werden, macht die Teilnahme vor Ort doch Sinn...
Daneben kommt auch der Kontakt zwischen den Studenten immer zu kurz und vor Ort hat man Gelegenheit sich auszutauschen. Am 23.4., nach der Modulvorstellung ("Marktplatz") gegen 15:00 Uhr, gehts dann zurück - hoffentlich mit einem finalen Plan für das Sommer Semester 2016. Vier Module hatte ich mir vorgenommen. Dazu aber im Verlauf der kommenden Woche mehr, wenn ich die Modulunterlagen sichten konnte :)

Meine Projektarbeit kommt leider nicht so gut voran, wie ich gehofft hatte. Durch ein neues Projekt mit 4 Tagen vor Ort beim Kunden, leidet der Fortschritt doch ein wenig :) Ich habe dazu auch die Ausrichtung der Arbeit noch mal mit dem Dozenten diskutiert und wir sind einvernehmlich zu dem Schluss gekommen, dass der Umfang des ersten Wurfs für eine Projektarbeit doch etwas zu groß wäre. Ich konzentriere mich jetzt "nur" noch auf die Herleitung einer Softwarearchitektur für eine potentielle Implementierung. Die Herleitung der Architektur erfolgt dabei auf Grundlage von vorab aus dem Bedarf (Was soll die Software leisten und wie muss sie dafür konzipiert werden? Wie kann die Zielerreichung ex post gemessen werden?) abgeleiteten Zielen.
Die Gliederung der Arbeit habe ich in diesem Zusammenhang auch schon überarbeitet. Das Modul "WI als Wissenschaft" hat mir dabei sehr geholfen. In dem Modul wurde die Aufgabe gestellt die Einleitung einer wissenschaftlichen Arbeit sehr detailliert auszuarbeiten. Die dabei entwickelte Gliederungsstruktur habe ich, wo sinnvoll, auch in der Projektarbeit adaptiert. Dank LaTeX gehen diese ganzen Anpassungen wirklich flott von der Hand!
Der Grundlagenteil ist so gut wie fertig. Ich werde am kommenden Sonntag mit dem Konzeptteil starten und dann (hoffentlich) zügig mit der Arbeit voran kommen.

Bericht Wirtschaftsinformatik M.Sc. VAWi

Hallo zusammen,

nun bin ich bereits zwei Wochen aus dem Urlaub zurück und hätte durchaus Zeit gehabt mich um die Projektarbeit zu kümmern.
Wie das mit guten Vorsätzen aber immer so ist, habe ich es bisher dann doch etwas schleifen lassen und erst in den letzten Tagen angefangen mich um die Bearbeitung des Themas zu kümmern.
Zuerst habe ich mich um das VAWi LaTeX gekümmert. Ich habe bereits einige Arbeiten damit verfasst, war aber bisher nicht ganz zufrieden.
Nach ein bischen Feintuning läufts aber nun ich hab das Einleitungskapitel fertigestellt.
Während des Semesters WS 15/16 hatte ich das Modul "Wirtschaftsinformatik als Wissenschaft" belegt und es zeigt sich, dass das eine sehr gute Vorbereitung für die Erstellung der Projektarbeit ist.
Ich konnte die gesamte Gliederung des Einleitungskapitels übernehmen, was doch einiges an Zeit spart.
Als nächtes muss ich dann den Raspberry Pi basierten Versuchsaufbau finalisieren, den ich im Rahmen der PA als Detektor für WLAN-Signale verwenden will.
Eine erste Idee habe ich bereits. Dank Ostern komme ich sicherlich ein gutes Stück weiter damit.

Inzwischen sind alle Prüfungsergebnisse verfügbar. Ich habe alle Klausuren sehr erfolgreich bestanden und bin zufrieden mit dem Ergebnis.
Im kommenden Semester werde ich daher auf jeden Fall auch wieder 4 Module belegen.

Bericht Wirtschaftsinformatik M.Sc. VAWi

Hallo zusammen,

wie angekündigt hier ein kurzer Zwischenbericht zum aktuellen Stand meines Masterstudiums :)

Block A der Prüfungsphase liegt nun hinter mir mit insgesamt vier Prüfungen Montag, Dienstag und letzten Mittwoch. Ich bin soweit ganz zufrieden.
Musste allerdings einen riesen Lernaufwand in IT-Controlling stecken,da das Modul einfach zu viele praktische Controlling Methoden einführt und
bekannte ausbaut und letztlich alles in der Klausur dran kommen kann. Es hat aber letztlich gut funktioniert. Die Aufgabenstellung macht es möglich
und ich konnte somit die Netzplanoptimierung zugunsten einer anderen Aufgabe (Earned Value Analyse) tauschen.

Heute wurde nun meine erste Projektarbeit genehmigt, sodass ich zum 29.2. damit starten kann. Abgabe ist der 23.5. und damit noch in weiter Ferne :)
Zuerst steht aber jetzt mal ein 14tägiger Urlaub in der Sonne an. Vorher mache ich keinen Handschlag mehr fürs Studium.

Meine Modulauswahl für das kommende Semester wird sich vermutlich noch mal verändern, da ein neues Modul eingeführt werden soll:
"Analyse Sozialer Netzwerk". Klingt ganz interessant. Schaue ich mir auf jeden Fall während der Einführungsveranstaltung am 23.4. in Fulda dann mal an.